BannerbildBannerbildBannerbild

Landbahnhof

Landbahnhof Markersdorf Taura

Nahe Burgstädt, mitten im Chemnitztal gelegen, findet sich ein alter Landbahnhof aus königlich sächsischen Staatseisenbahn-Zeiten. Das Eisenbahnmuseum besteht aus den sechs Bahnhofsbauten: Empfangsgebäude, Wirtschaftsgebäude, Wasserstationsgebäude, Güterverwaltung, Getreidespeicher und Lokomotivschuppen. Die für den Museumsbahnbetrieb genutzten Räume zeugen mit authentischer Ausstattung vom Eisenbahnbetrieb auf einer sächsischen Nebenbahn. Stellwerks-, Fernmeldeeinrichtungen und Fahrkartenausgabe erzählen von der Arbeit der Eisenbahner. Personenwaage, Mitropaautomat und der Rotmützige wecken Erinnerungen an eigene Erlebnisse beim Reisen auf Schienen. Der Museumszug fährt aus dem Bahnhof an Strudeltöpfen vorbei und über Brücken entlang der Chemnitz durch das Schweizerthal.

Steigen Sie ein!

Erleben Sie Eisenbahnromantik in ihrer gemütlichsten Form! Bei einer Museumsbahnfahrt durch das atemberaubende und sagenumwobene Schweizerthal nehmen wir Sie mit in ein erstaunliches Stück Sachsen.

 

Galerie Anfahrt