Foto mit Hochwasser-Schaden
Der einzige Hochwasser-Schaden vom August 2002 entstand an der Stahlträgerbrücke bei Kilometer 1,9. Ein in unmittelbarer Nähe entwurzelter Baum hat den Seitengehweg und das Brückengeländer beschädigt. Zur Streckenwanderung im Mai 2003 kletterte der ganze Verein drüberweg.   Fenster schließen

Startseite   Seitenplan
www.chemnitztalbahn.de