Foto mit Bahnhof Chemnitz-Glösa
Chemnitz-Glösa war die letzte Station der Chemnitztalbahn, die noch in Betrieb war. Der Gütertarifpunkt bestand bis 18. Oktober 2004.
Kurz vor Weihnachten 2007 wurde ein Prellbock auf das Hauptgleis vor der Bornaer Straße gesetzt, womit der letzte Bahnübergang der Chemnitztalbahn verkehrsrechtlich aufgehoben ist. Nun können nur noch Züge mit einer Maximallänge von ca. 150 m Richtung Heizkraftwerk Chemnitz-Nord zurückstoßen.   Fenster schließen

Startseite   Seitenplan
www.chemnitztalbahn.de