Foto mit Fachwerk-Brücke
Nur wenige Meter hinter der historischen Fachwerkbrücke folgt bei km 10,5 eine erneute Flussüberquerung. Dieser Kastenträger wurde erst 1992 neu eingebaut und befindet sich in einwandfreien Zustand.
Die Chemnitz bildet zwischen beiden Bauwerken eine ruhige Fluss-Schleife und ist leicht angestaut. Für Wassersport ist dieser Teil ideal geeignet.   Fenster schließen

Startseite   Seitenplan
www.chemnitztalbahn.de